Skip to main content

Rollschuhe reparieren

Du willst deine Rollschuhe reparieren, weil im Laufe der Zeit Verschleiß eingesetzt hat oder weil du sie beschädigt hast? Auf dieser Seite möchte ich dir zeigen welche Dinge du an deinen Rollschuhen reparieren kannst und was du bei der Reparatur beachten solltest.

Rollschuhe reparieren

Rollschuhe reparieren: Was ist möglich?

Die meisten Rollschuhe haben verschiedene Teile die austauschbar sind. Meistens sind dies der Bremsblock an der Vorderseite des Rollschuhs, die Rollen und die Kugellager, die sich in den Rollen befinden.

Nachdem du deine Rollschuhe gekauft hast, solltest du einen Rollschuhe Test durchführen, um zu prüfen, wie gut deine Rollschuhe wirklich sind.

Der Bremsblock

Der Bremsblock (oder auch Stopper genannt) befindet sich bei den klassischen Rollschuhen meistens an der Vorderseite. Dieser besteht aus Kunststoff und nutzt sich beim Bremsen dementsprechend ab. Der Zustand des Stoppers sollte vor der Fahrt immer geprüft werden. Es wäre fatal, wenn du erst während der Fahrt feststellst, dass die Bremse nicht mehr funktioniert.

In den meisten Fällen ist der Bremsblock mit einer einfachen Schraube an der Vorderseite befestigt. Denke vor dem Wechsel daran, dass du passendes Werkzeug und einen Ersatzblock benötigst.

Die Rollen

Die Rollschuhrollen befinden sich an der Unterseite des Rollschuhs. Sie sind das Teil, was den Rollschuh zu einem richtigen Rollschuh macht. Genau wie der Bremsblock sind auch die Rollen meistens austauschbar. Die Lebensdauer der Rollen ist von der Fahrweise und der Qualität abhängig. Achte also vor dem Kauf der Rollen immer auf die Qualität. Der Austausch erfolgt genau wie bei dem Bremsblock meistens durch das Lösen einer einfachen Schraube.

Die Kugellager

Die Kugellager befinden sich in den Rollen. Um diese auszutauschen, musst du vorher die Rollen abschrauben. Kaputte Lager können verschiedene Gründe haben. Einer davon ist beispielsweise Rost. Bei dem Fahren auf einer feuchten Oberfläche kann Wasser in die Lager gelangen und diese somit rosten lassen. Kaputte Lager erkennt man an einem deutlich veränderten Fahrgefühl. Des Weiteren können Lager bei einer Beschädigung auch komische Geräusche verursachen.